Gobi Tour: Ewiges Eis

No-Angels von Dalanzadgad

Für die heutige Tour machen wir einen Halt in Dalanzadgad, um unsere Vorräte aufzufrischen und was zu essen. Dabei entdecken wir auch die ortsansässigen No-Angels.

Ewiges Eis

Das Ziel ist diesmal eine Schlucht in der Wüste, in der fast das ganze Jahr Eis liegt. Fast. Gibt natürlich keines mehr trotzdem war die Schlucht imposant.

Ich in der Schlucht

Auf Grund von Zeitmangel konnten wir leider nicht bist zum Ende der Schlucht vordringen…

Yaks

…dafür gibt es am Ende Yaks zu sehen. Allerdings scheinen die eher von ängstlicher Natur zu sein und machen sich aus dem Staub.

Bus

Als wir zurückfahren, muss der Bus beweisen was er kann.


View Gobi Tour in a larger map

Gobi Tour: Weiße Stupa

Erstes Kamel

Als wir am nächsten Morgen weiterfahren treffen wir gleich Kamele. Das Erste schaut recht selbstzufrieden.

Mandalgobi

Kurz vor Mittag erreichen wir wieder Zivilisation - das Städtchen Mandalgobi. Ich denke ein Ort wird hier zur Stadt erklärt sobald es ein festes Gebäude hat.

Schnittlauch

Dank der Mädels gibt’s zum Mittagessen auch Schnittlauch, da sie feststellen das wir davon umgeben sind.

Weiße Stupa von oben

Von oben kann man mit der Fotokamera nicht wirklich erkennen was das heutige Ausflugsziel war…

Weiße Stupa im Profil

…aber im Profil wird es deutlicher.

Weiße Stupa von unten

Und auch von unten sind die bunten Felsformationen mitten in der Wüste recht beeindruckend.


View Gobi Tour in a larger map

Gobi Tour: Buddhistisches Kloster

Durch einen kleinen Zufall habe ich zwei Mädels aus Deutschland kennengelernt, die genau für die passende Zeit einen Ausflug in die Wüste-Gobi vorhatten. Das gute daran war sie haben die komplette Route schon organisiert und noch zwei Plätze frei. Optimal für mich und meinen holländischen Mitstreiter. :)

Abfahrt

Die Abfahrt verzögert sich aus organisatorischen Gründen um circa eine Stunde. Nach dem wir losgefahren sind fängt der Tank an zu lecken…

Wetter

…das Wetter ist etwas kühl…

Abfahrt

… und am Nachmittag haben wir den ersten Platten. Die Stimmung der Mitfahrer bleibt aber wohl gelaunt, da bin ich mir sicher, das diese Tour gut wird.

Karma

Außerdem machen wir gleich noch was für das Karma und helfen kurz ein Ger aufzubauen.

Kloster

Der Höhepunkt des Tages ist die Besichtigung eines zerstörten buddhistischen Kloster. Die Zerstörung erfolgte während die Mongolei durch die UDSSR kontrolliert wurde. Das Kloster liegt versteckt zwischen Felsen und ist jetzt hauptsächlich noch durch die Birkenbäumchen zu erkennen.

Übernachtung

Die erste Nacht verbringen wir gleich in einem Ger.


View Gobi Tour: Buddhistisches Kloster in a larger map