Straßen Extra

Raus in die Natur zu kommen ist gar nicht so schwer, man fährt einfach so lange gerade aus bis die Straßen so ausschauen:

Vorne

Vorne nur noch Schotter…

Hinten

…und hinten nur noch Schotter.

Grenze

Und schon ist man angeblich an der Grenze zu den USA. Mir wurde gesagt auf der anderen Seite vom Fluss ist das gelobte Land.

Hügel

Um wieder zurückzufahren muss man jetzt nur wieder über ein oder…

und Hügel

…zwei Hügel.

Wanderung: Chaudière-Appalachen

Pause über den Wipfeln

Der Wald ist voll mit Mücken und dank des schwülen Wetters kommt man relativ schnell ins schwitzen. Da ist eine Pause an einer luftigen Stelle genau das Richtige.

Gipfelstürmer

Dumm gelaufen das es gerade am Gipfel dann etwas zu windig geworden ist und man die Aussicht auf…

AMERIKA

…AMERIKA a.k.a. USA (angeblich ist die Grenze irgendwo da unten) gar nicht richtig genießen kann.

Zurück

Unten wieder angekommen ist das Wetter natürlich wieder hervorragend. :)

Baden: St Agathe Wasserfälle

Seeungeheuer

Die Seen sind hier gar nicht so beliebt zum Baden, dafür geht man eben lieber in den nächsten Fluss…

Wasserfälle von St. Agathe

…mit Wasserfällen. Es gibt an diesem Flussabschnitt immer wieder kleinere Fälle, Nischen und Becken, in denen man sich tummeln kann.

Springer

Die Attraktion ist natürlich die Brücke von der man einen hervorragenden Blick auf die Springer hat, die von der vorher deutlich markierten Stelle “Springen verboten!” springen.