Spezial: Schneeberge

Die Kanadier lieben es ihren Schnee im Winter anzuhäufen, so dass sie möglichst lange was davon haben. Im folgenden ein paar ausgewählte Beispiele.

Wo ist das Haus?

Wo ist das Haus?

Da ist das Haus?

Da ist das Haus!

Dachräumer

Und wer räumt das Dach vom Haus? Natürliche spezielle Dachräumer.

Profi-Berg

Und wenn das Aufhäufen von Profis gemacht wird,…

Perspektive

…dann gibt es so klassische Fotos wie hier.

Zuckerhütte Frampton

Ein gedeckter Tisch

Ein gedeckter Tisch in einer Zuckerhütte. Der Ahornsirup steht als erstes bereit.

Bar

Hier gibts dann auch Bier zum Essen…

Musik

…und a Musi.

Tire

Zum Abschluss wird natürlich wieder Tire serviert.

Fasching in Quebéc

Aus der Ferne

Aus der Ferne schaut es eigentlich recht ruhig in der Stadt aus.

In der Stadt

In der Stadt ist schon mehr geboten. Es gibt Ausstellungen vor Restaurants und es sind selbst bei diesen Temperaturen Leute in der Straße unterwegs.

Tire, gesprochen Zier

Es gibt Tire zu probieren. Es ist extra-dickflüssig eingekochter Ahornsirup der warm auf Schnee gegeben wird und den man dann mit einem Holzstab zu einem Art lauwarmen Eis aufrollen kann. Es wird wie das deutsche Wort, die Zier, ausgesprochen.

Eisrutsche

Daneben gibt es Eisrutschen…

Eisboot

…ein Eisboot…

Eisschloss

…sowie ein Eisschloss für das Faschingsmännchen.